zur Startseite von Baader Planetarium zurück zur Startseite Celestron Deutschland

 Planewave Astrographen
 CDK 20" Astrograph
 CDK 17" Astrograph
 CDK 12.5" Astrograph
 Das optische Design
 Zubehör
 PlaneWave - die Firma
 PlaneWave Instruments.com
 Download Bericht R. Geissinger
 Download Kundenurteil
 von G.+J. Ackermann
 Deutsch     English
 Download aktuelle Preisliste
 Deutsch     English


mit 42- und 50 mm Bildfelddurchmesser

Erfahrungsbericht zum CDK 12.5" von R. Geissinger

Erfahrungsbericht zum CDK 17"
von J. Schedler - Phanter Observatory

A first light review about CDK 17",
written by J. Schedler - Phanter Observatory


download
pdf-file
Kurzbeschreibung

 Technische Daten    des CDK 20"
 Öffnung  20" (.51m)
 Brennweite  3.454 mm
 Öffnungsverhältnis  f/6.8
 Obstruktion  39%
 Back Focus  218 mm hinter der  Tubusabschlussplatte,
 142mm hinter der Fokussiereinheit
 Gewicht  64 kg
 Tubuslänge  1151 mm
 Obere Zelle  Gitterrohrtubus aus Kohlefaser
 Untere Zelle  Gitterrohrtubus aus Kohlefaser,
 Hauptspiegel lichgeschützt durch  Kohlefaserabdeckung
 
 Daten  Hauptspiegel  Fangspiegel
 Durchmesser  520 mm  190.5 mm
 Öffnungsverhältnis   f/3  —
 Material  Austemperiertes Pyrex  Austemperiertes Pyrex
 Form  Elliptisch  Spärisch
 Vergütung  Celestron XLT  Celestron XLT
 
 Feldkorrektor  
 Durchmesser  90 mm
 Anzahl der opt. Elemente  2
 Vergütung  Celestron XLT
Weitere technische Details Beschreibung
Tubus Gitterrohrtubus aus Kohlefaser (Minimierung thermischer Probleme und Fokusdrift)
 Streulichtschutz Streulichteinlagen ebenfalls aus Kohlefaser, (die untere im Lieferumfang enthalten, für den oberen Teil des Tubus ist eine Kohlefaserblende optional erhältlich). Die untere schützt den Hauptspeigel zudem gegen Schmutz und unabsichtliche Beschädigungen
Montage Der CDK 20 hat eine temperaturstabilisierte Schwalbenschwanzaufnahme. Dadurch wird erreicht, dass sich das Aluminium der Teleskopmontage mit der Temperatur ausdehnen oder zusammen ziehen kann, ohne dass sich diese mechanischen Lageänderungen auf den Kohlefasertubus übertragen

Montage über eine 8" Schwalbenschwanzplatte für deutsche Montierungen oder 8" beidseitig für Gabelmontierungen
Fokussierung Schwerer und - über fünf Führungen - absolut spielfreier Okularauszug mit 90 mm freiem Innendurchmesser. Der Fokusweg beträgt 25.4 mm.

Die Fokussierung läßt sich bei Wahl des optionalen PlaneWave´s EFA Kit über PC oder Laptop steuern. Selbstverständlich ist er auch über die Autofokusroutinen vieler CCD Kamera Steuerprogramme ansteuerbar .
Spiegelbelüftung 3 Lüfter sorgen für eine schnelle Austemperierung des Hauptspiegel. Sie werden über einen Schalter am Tubus ein, bzw. ausgeschaltet. Bei Wahl des optionalen EFA Kit´s werden die Lüfter über eine Software gesteuert. In diesem Fall wird die Lufttemperatur und die Temperatur des Hauptspiegel gemessen. Überschreitet diese Differenz einen einstellbaren Wert, werden die Lüfter automatisch durch die Software ein- und auch wieder ausgeschaltet.
Transportgröße und
Gewicht
Versandgröße: 1.5 x 0.8 x 0.9 m
133 kg

 
CDK 20 Astrograph, 20" (0.5m Meter) Optik, modifiziert nach Dall-Kirkham, mit voll auskorrigiertem Bildfeld, mit StarBright XLT Vergütung, 3454mm Brennweite (f/6,8), mit 8" temperaturkompensiertem Schwalbenschwanz

BNr. 132 3220
Preis: € 33.950.-
inkl. MWST, (Netto € 28.529,41.-)


CDK 20 Astrograph Optik wie oben, jedoch mit seitlichen 8" Schwalbenschwanzplatten für Gabelmontierung

Bnr. 132 3220 F
Preis: € 35.690,00 inkl. MWST, (Netto € 29.991,60)

 
Email an Baader Planetarium