zur Website von Baader Planetarium zurück zur Celestron Startseite
Zur Justage von Schmidt-Cassegrain Teleskopen

Immer wieder erreichen uns Anfragen wie - im Auszug - die folgende...

... Sehr geehrte Damen und Herren,
ich nutze mit grosser Freude ein Celestron C8. Vor einiger Zeit habe ich die Kollimierschrauben durch Bobs Knobs (USA) ersetzt, da ich nachts nicht in der Nähe der Schmidtplatte mit einem Kreuzschraubendreher hantieren wollte (Gefahr des abrutschens).
Die Knobs erwiesen sich jedoch als Fehlkauf, da das C8 nun jedesmal nachkollimiert werden muss...

Die Erklärung zum häufigen Nachkollimieren ist relativ einfach:

Die Kunststoff-Distanzstücke von "Bob's Knobs" wirken wie weiche Puffer. Je nach Temperatur ändert sich ihre Lage und ihre geometrische Länge, da das Material andere Temperaturkoeffizienten hat. Noch dazu weisen sie einen Kaltfluss auf - wie jedes Kunststoffmaterial. "Bob's Knobs" können nicht funktionieren!

Unser Tipp dazu:
Lieber vorsichtig und selten mit Kreuzschlitzschraubendreher oder Inbusschlüssel (je nach Ausführung) justieren, als jede Beobachtungsnacht mit einer Nachkollimierung starten.


Und noch ein weiterer Tipp von uns zur Kollimation eines SC Systems ...
... es gibt im Internet eine Freewaresoftware namens AstroRaster. Sie ist optimal geeignet und ist mit einigen Bildbeispielen auf der Rerenzbilderseite zum HyperStar System von Celestron von uns beschrieben.
 
zurück zur zurück zur Celestron Startseite

Email an Baader-Planetarium.de